1. Doktoranden- und PostDoc-Konferenz ProMatLeben - Polymere

Vom 03. bis 04. September 2019 organisiert die Begleitmaßnahme ProMatLeben-WIN die 1.  Doktoranden- und PostDoc-Konferenz der BMBF-Fördermaßnahme ProMatLeben - Polymere im Schmelzwerk Sarotti-Höfe in Berlin. Ziel der Veranstaltung ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs nachhaltig zu fördern und zu stärken. Aus diesem Grund sollen neben wissenschaftlichem Input vorallem auch „Soft Skills“ vermittelt werden, um die Anforderungen der Industrie an Berufseinsteiger darzustellen. Spannende Vorträge der Bayer Business Services GmbH und Elsevier B.V liefern wertvolle Informationen und geben Tipps, wie vorallem die Promotionszeit bereits genutzt werden kann, um „Soft Skills“ oder wissenschaftliches Schreiben zu verbessern.  

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist das "Diskussionsforum: Arbeitsplätze in der Industrie – Unternehmen stellen sich vor", bei dem der wissenschaftliche Nachwuchs die Möglichkeit hat, direkt mit Industrievertretern in Kontakt zu treten.

Für jeden Doktoranden und PostDoc besteht außerdem die Möglichkeit sich selbst sowie die damit verbundenen wissenschaftlichen Kompetenzen zu präsentieren. Im Rahmen der Veranstaltung schafft die Fördermaßnahme einen Raum zum wissenschaftlichen Austausch und persönlichem Vernetzen, damit die Polymerforschung im Bereich Life Science gemeinsam gestaltet werden kann. Auch junge NachwuchsforscherInnen außerhalb der Fördemaßnahme sind herzlich willkommen.

Hier geht es zur Anmeldung.

 

Wichtigstes in Kürze:

  • Datum: 03.-04. September 2019
  • Location: Schmelzwerk Sarotti-Höfe, Mehringdamm 55, 10961 Berlin-Kreuzberg, Deutschland
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt!

 

Weitere Informationen