ProMatLeben – Polymere: Midtermkonferenz

Die Midtermkonferenz der BMBF-Fördermaßnahme „Materialinnovationen für gesundes Leben: ProMatLeben – Polymere“ fand vom 18. bis 19. Mai 2021 als virtuelles Event statt. Zahlreiche Wissenschaftler: innen konnten im Rahmen dieser Veranstaltung wissenschaftliche Inhalte austauschen.  

Den Auftakt bildete eine Präsentation von Prof. Rolf Mülhaupt des Freiburger Materialforschungszentrums Thema Einblick in die Welt der „Bioinspirierten Polymere und Systeme“. Ein weiterer spannender Vortrag wurde von Dr. Alexander Thomas von Cellbricks zum Thema „Bioprinting – Methoden und Materialien für den 3D-Druck künstlicher Gewebe“ gehalten. 

Des Weiteren konnten Projektbeteiligte ihre Arbeiten in den einzelnen Verbundprojekten mittels Kurzvorträgen vorstellen. So wurden Ziele der Projekte und bereits erworbene Kenntnisse sowie nächste Herausforderungen dargestellt.  

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung stellte die interaktive Postersession dar, auf der alle Teilnehmenden jedes eingereichte Poster begutachten und den Autoren Fragen stellen durften. Am zweiten Tag konnten die Teilnehmer:innen abstimmen, welches das beste Poster ist. 

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Konferenz auf Online umgestellt und mit Hilfe von Webex umgesetzt. Durch Live geschaltete Vorträge und anschließende Q&A Sessions konnten wissenschaftliche Erkenntnisse in einem virtuellen Rahmen vermittelt werden. Ein überwiegend positives Feedback der Teilnehmer: innen zeigt, dass die von der Begleitmaßnahme ProMatLeben-WIN organisierte Veranstaltung ein voller Erfolg war. APV und DECHEMA freuen sich schon jetzt den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der nächsten Doktoranden- und PostDoc-Konferenz wieder nachhaltig zu fördern und zu stärken.